Loading...

Unser Auftraggeber aus der Intralogistiklösungsbranche aus Wels sucht einen neuen Mitarbeiter zum ehestmöglichen Beginn. In enger, abteilungsübergreifender Zusammenarbeit kreieren Sie gemeinsam mit namhaften Bestandskunden/kundinnen maßgeschneiderte mechatronische Lösungskonzepte. Dabei legen Sie besonderen Wert auf deren Prozesslandschaft, um bestehende Intralogistiksysteme bestmöglich zu optimieren und auszubauen. Sie verantworten in der Vertriebsphase den Projektierungsprozess und sorgen somit für eine hohe Kundenzufriedenheit.

ProjektleiterIn im Vertrieb (m/w)

Ihr Aufgabengebiet

  • Erarbeiten von automatisieren Logistikkonzepten für Anlagenerweiterungen als auch für Anlagenoptimierungen
  • Erheben, Verstehen und Hinterfragen der relevanten kundenseitigen Abläufe und Anforderungen
  • Gemeinsame Lösungsfindung mit dem Kunden/der Kundin und im Team
  • Konzeptionierung und Projektierung von Logistiksystemen samt Kalkulation und Angebotsausarbeitung sowie Beratung in der Lösungsfindung
  • Präsentation, Argumentation und Verkauf bei Kunden/Kundinnen vor Ort


Ihre Voraussetzungen

  • Abgeschlossene höhere technische Ausbildung im Bereich Mechatronik, Automatisierungstechnik oder Wirtschaftsingenieurwesen
  • Berufserfahrung (vorzugsweise in der Logistik, Anlagenbau oder ähnliches)
  • Kenntnisse in Mechatronik und im Umgang mit CAD
  • Vertriebsorientierung mit kundenoptimierter Lösungsfindung
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit sowie eine prozess- und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Gute kommunikative Fähigkeiten in Deutsch und Englisch
  • Reisebereitschaft (ca. 25%), überwiegend im deutschsprachigen Raum


Angebot

Es wird bei flexiblen Arbeitszeiten ein kollegiales Arbeitsumfeld mit attraktiven Zusatzleistungen und spannenden Perspektiven geboten. Setzen Sie Ihr Können für eine spannende Karriere ein und starten Sie in ein vielfältiges Aufgabengebiet im Netzwerk für automatisierte Logistiktechnologie.



In dieser Position erwartet Sie ein Bruttojahresgehalt von mindestens € 49.000,-. Die Höhe der Überbezahlung richtet sich nach Ihrer individuellen Berufserfahrung und Qualifikation.